Category Archives: Podcast

Podcast

Tierisch gut verstehen 44: Von der Macht zwischen Pferd und Mensch

Ich habe mich lange Zeit ohnmächtig gegenüber meinem Pferd Waterloo gefühlt. Er hat gemacht, was er wollte. Er hat sich losgerissen, war skeptisch gegen alles, man war immer auf der Hut, ob er versucht durch den Zaun des Reitplatzes zu gehen o.ä. Ich hatte den Eindruck, er hat alle Macht und ich gar keine. Doch…

weiterlesen →

Tierisch gut verstehen 43: Wann ist eine Lektion für das Pferd?

Wer mich schon länger kennt, der weiß, dass lange vor der Tierkommunikation und all den anderen „verrückten“ Dingen, die freiwillige Arbeit mit meinen Pferden stand. Damit hat eigentlich alles begonnen. Eine wichtige Frage, die mich bei der Pferdearbeit immer begleitet, ist die Frage: Ist diese Übung, diese Lektion, dieser Vorschlag wirklich für mein Pferd? Warum…

weiterlesen →

Tierisch gut verstehen 42: Ist das für heute oder für morgen?

Wenn man eine Beziehung vertiefen möchte, ist es oft sinnvoll, Dinge für jetzt, für diesen Moment, zu tun. Trotzdem denken wir oft, wir müssten Dinge für morgen und übermorgen oder für die noch viel fernere Zukunft tun. Besonders oft passiert das, wenn wir mit unseren Tieren etwas bestimmtes trainieren. Jedenfalls ist es mir oft so…

weiterlesen →

Tierisch gut verstehen 41: Was tut dir richtig gut?

Weil ich gerade etwas Probleme hatte mit dem Anbieter, bei dem ich meine Podcasts sonst hochlade, gibt es die heutige Episode einfach zum Anhören hier auf dem Blog. Nächstes Mal ist dann hoffentlich wieder alles beim alten 🙂 Nun aber zur heutigen Episode: Eigentlich wissen wir ja oft, was uns wirklich gut tut. Aber achten…

weiterlesen →

Tierisch gut verstehen 40: Sich Sorgen machen

  Ich glaube, jeder Tierbesitzer macht sich manchmal Sorgen um sein Tier. Doch was passiert, wenn wir uns Sorgen machen? Und ist das dann wirklich hilfreich für unser Tier oder möglicherweise sogar das Gegenteil? Und was passiert, wenn wir uns bemühen, uns weniger Sorgen zu machen? Geht das überhaupt? Was passiert dann mit uns und…

weiterlesen →

Tierisch gut verstehen 39: Frühlingsenergie nutzen

Der Frühling mit der erwachenden und erstarkenden Kraft der Natur bringt eine ganz besondere Energie mit sich. Wie wir diese Energie als Rückenwind und Unterstützung betrachten und nutzen können, darum geht es in dieser Episode. Ich wünsche Dir viel Freude beim Anhören und freue mich über Deine Gedanken, Ideen, Wünsche und Fragen: marina@lebensberatung-mensch-tier.de Deine Marina

weiterlesen →

Interview auf tomstalktime.com

Hier ist ein Interview, dass Tom Kaules von tomstalktime.com mit mir geführt hat. Viel Spaß beim Anhören!  

weiterlesen →

Tierisch gut verstehen 12: Prioritäten

Wir alle setzen ständig Prioritäten. Doch sollte es möglicherweise in Bezug auf unsere Tiere etwas geben, was immer die oberste Priorität haben sollte? Ich denke ja und in dieser Folge erzähle ich Dir davon. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Anhören! Deine Marina

weiterlesen →

Tierisch gut verstehen 11: Bevor ich zu meinen Tieren geh…

…mache ich (so oft wie möglich) eine Art kleine Meditation. Ich stelle mir selbst ein paar Fragen, fühle in mich hinein, öffne mich und sorge für Klarheit. Was genau ich mache und welche Fragen ich mir stelle, das erzähle ich Dir in dieser Folge. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Anhören! Deine Marina

weiterlesen →

Tierisch gut verstehen 10: Sich selbst zurück nehmen

Am Ende von Folge 9 habe ich kurz gesagt, dass einiges zwischen Mensch und Tier passieren kann, wenn der Mensch sich seiner Macht bewusst wird und sich selbst zurück nimmt. Doch was kann dann überhaupt geschehen? Darum geht es in dieser Folge. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Anhören! Deine Marina

weiterlesen →

Page 1 of 2